Vorstand

Viola von Cramon (Vorstandsvorsitzende)

v.cramon@sonnenberg-international.de

1970 in Westfalen geboren, wohnt seit 1998 im Landkreis Göttingen, Studium der Agrarwissenschaft an der Universität Bonn, Wye-College, England (1989-96)

Seit 1991 in internationalen Projekten zunächst über die Fachschaftsarbeit, dann als Gründungs- und Vorstandsmitglied über APOLLO e.V., später über eigene Projekte in Mittel- und Osteuropa

Seit 2001 bei B90/GRÜNE, hier Kommunalpolitik,

Sprecherin auf niedersächsischer Ebene bei Internationalen, Europapolitischen und Agrarthemen

2009-2013 Mitglied des Bundestags, darüber Kontakt mit dem Sonnenberg, als Referentin für das IHS und für die GOETHE-Kurse, seit 2019 Mitglied des Europäischen Parlaments.

Dr. Friedhart Knolle (Stellvertretender Vorsitzender)

fknolle@t-online.de

Geboren 1955 in Goslar, Studium der Geologie an der TU Clausthal.

Arbeitete zunächst in der freien Wirtschaft sowie ehrenamtlich für regionale Umweltverbände.

Ab 1990 in verschiedenen Funktionen an der Aufbauarbeit der Harzer Nationalparke beteiligt.

1990 – 1992 Sprecher des BUND-Verbändeprojekts „Nationalpark Harz“.

Seit 1992 Pressesprecher der Nationalpark-Planungsgruppe des Niedersächsischen Umweltministeriums mit Dienstsitz im Internationalen Haus Sonnenberg (das mir seitdem ans Herz wuchs),

ab 1994 Dezernent für Öffentlichkeitsarbeit, Bildung und Erholung in der Nationalparkverwaltung Harz und seit 2006 Pressesprecher und Beauftragter für Marketing und Regionalentwicklung des fusionierten Nationalparks Harz. Gründungs- und Vorstandsmitglied der länderübergreifenden Gesellschaft zur Förderung des Nationalparks Harz e.V. 2008 Promotion zum Dr. rer. nat. an der TU Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig.

Anne Mehring (Stellvertretende Vorsitzende)

amehring@t-online.de

Geboren 1952 in Lüneburg. Lehramtsstudium der Fächer Chemie, Mathematik und Sport in Braunschweig.

Seit 1979 in der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule in Braunschweig als Lehrerin tätig.

Seit 2000 Mitglied im Schulbezirkspersonalrat Braunschweig bei der Nds. Landesschulbehörde.

Seit 1998 stellv. Vorsitzende das Bezirksverbands Braunschweig der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. In dieser Funktion oft mit Seminaren im IHS. Seit 2010 Mitglied im Vorstand des Sonnenberg-Kreis e.V.

Isolde Hartung

IsoldeHartung@gmx.de

Hält die Säule mich? Oder ich die Säule?

Ich denke, es ist wie alles im Leben ein Wechselspiel. Womit ich einen guten Übergang hätte. Als langjährige Hessin, Berufsjahre in Frankfurt, habe ich mir für die spannenden Rentnerinnenjahre den Süden Deutschlands ausgesucht. „Ein Ende birgt auch immer einen Neuanfang.“ Dieser kluge Satz ist nicht von mir, aber ich habe ihn gut umgesetzt. Meine “ Säulen” im neuen und sehr freien Leben sind das Seniorenstudium an der PH Freiburg, interessante Menschen um mich herum, einige sind Freunde, Freundinnen geworden. Zum Wandern der Schwarzwaldverein und viele andere Aktivitäten (u. a. Mitglied in einem Helferkreis für Geflüchtete). Zum Sonnenberg gehöre ich schon seit einige Jahre. Geworben haben mich hessische Freunde. Meine erste Tagung hat mich sofort für diesen “Verein” vereinnahmt. Ich beteilige mich inzwischen auch etwas aktiver am Geschehen. Im Dachverband ISA, International Sonnenberg Association, bin ich seit einer Weile Mitglied des Vorstands.

Seit dem 14.05.2018 jetzt auch im Gremium des Vorstands des Sonnenbergkreises Deutschland. Die Aufgaben, die sich dem Vorstand und der Geschäftsleitung stellen sind nicht einfach. Ich bin davon überzeugt, dass wir eine gute Chance für eine bessere und erfolgreiche Zukunft haben. Vorstand und Geschäftsführung alleine können die Aufgaben nicht bewältigen. Wir brauchen die Unterstützung der Mitglieder, Besuche der Tagungen, Spenden, Werbung im jeweils eigenen Umfeld. Wenn wir gemeinsam gehen, wird aus dem Pfad ein breiter Weg. Das Ziel: ein stabiles, fest gebautes Haus Sonnenberg.

Günther Hoops

guenther.hoops@googlemail.com

Geboren 1952 in Gronau (Leine). Nach einer Berufsausbildung zum Elektromaschinenbauer Lehramtsstudium für berufsbildende Schulen mit den Schwerpunkten E-Technik und Sonderpädagogik.

Anschließend 13 Jahre an einer Berufsbildenden Schule in Hannover unterrichtet. Überwiegend in Klassen der Berufsvorbereitung.

Seit 1993 im Kultusministerium tätig und dort zuständig insbesondere für die Themen: Inklusion, Migration, Berufsvorbereitung (BVJ/BEK), Schulsozialarbeit.

In dieser Funktion habe ich seit 1996 jährlich ein bis zwei Veranstaltungen im IHS durchgeführt und bin seit 1997 Mitglied im Sonnenbergkreis.